Das Elektronik-Portal
 

SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 18:25 Uhr  ·  #1
Hallo Zusammen,

ich konnte heute früher von der Arbeit nachhause fahren und habe mir den TV mitgenommen.

Wie ich heute bei der Abholung erfahren habe, war ein Fernsehtechniker da weil das Bild "komisch" war.
Der Techniker hat offensichtlich die beiden Flachbandkabel vom T-CON abgesteckt und nicht wieder angesteckt.

Zu der alten Dame hat er gemeint, dass die Reparatur unwirtschaftlich ist und fast 100€ kassiert.

Deshalb war das Bild "leicht hell" und der Ton war in Ordnung.

Zuhause habe ich das Gerät (blitzsauber und wie neu) zerlegt und bin dann auf die abgesteckten Flachbandkabel gestossen.

Angesteckt, eingeschaltet und tja das ist das Bild:

Ihr wisst aus Eurer Erfahrung was das sein könnte. Es kommt überhaupt kein sichtbares Bild vom Menü sondern nur diese Streifen die auch konstant bleiben.
T-CON-Board
Panel
Mainboard

Was meint Ihr? Ich habe der alten Dame einen kleinen LCD-Fernseher gegeben damit sie in der Zwischenzeit in die "Röhre" schauen kann. Was tut man nicht alles für die Freundin der Mutter...


Liebe Grüße und ich bedanke mich sehr herzlich für Eure Tipps.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_8331.JPG ( 576.31 KB )
Titel: Streifen im Bild
Information:
Dateiname: IMG_8330.JPG ( 691.26 KB )
Titel:
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1365
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 07.02.2019 - 00:05 Uhr  ·  #2
Ein farbenprächtiger Panelfehler mit leichter Wolkenbildung. Quasi wie aus dem Bilderbuch.
Der Fernsehtechniker ist ein Arsch. Schönen Gruß!! Diagnose in 30sec erledigt. So eine Pfeife.
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 07.02.2019 - 06:40 Uhr  ·  #3
Lieber HermannS,

Vielen Dank für die Info. Ich muss gestehen, mir fehlt hier die Erfahrung...

Ja da gebe ich Dir vollkommen recht, eine Witwe mit über 80 abzuzocken ist sehr schäbig.


Ich bin jemand der nicht so leicht aufgibt. Ich befürchte, das wohl im Inneren des LCDs ein weiterer IC oder Flexverbindung(en) unterbrochen sind oder irgendeine Verklebung aufgegangen ist.
Hast Du oder ein Mitleser Erfahrung damit?
Viel kann man ja mit dem Panel sowieso nicht mehr machen. Vielleicht gelingt es mir es doch wieder in Gang zu setzen.

Irgendwann gab es hier jemanden der es zerlegt und repariert hat. Ich finde aber um die Burg den Eintrag nicht mehr...

Ich würde es dokumentieren und eventuell kann jemand später damit etwas anfangen...

Liebe Grüße und einen schönen Tag
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1365
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 07.02.2019 - 12:10 Uhr  ·  #4
Die "Reparatur" (eigentlich gibt es keine, nur diverse Hacks) von Panels ist mir zu viel Zeitaufwand mit zu wenig Erfolgsaussichten. Da befass ich mich lieber mit anderen Dingen, die mehr Effekt haben.

Du kannst gaudihalber mal jeweils nur eine Hälfte vom Panel ans TCON stecken. Falls du ein halbes Bild bekommst, weißt du zumindest welche Seite hin ist.
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 07.02.2019 - 18:22 Uhr  ·  #5
Hallo,

lustigerweise ändert sich am Bild nicht viel - egal ob ich nur links oder rechts einstecke.

Das Bild bzw. die vertikalen Streifen bleiben anders verteilt über die gesamte Bildfläche. Ich habe kein "Halbbild" weder rechts noch links.



Jedenfalls habe ich alles vorsichtig abgebaut und bin zum unteren Teil der Leiterplatten (vom T-Con Board nach unten) gekommen.
Zur Sicherheit habe ich mir die Flexverbinder unter dem Mikroskop angesehen und alle Goldkontakte mit Spiritus gereinigt.
Danach habe ich alles wieder angeschlossen und getestet - leider keine Veränderung bzw. Verbesserung.

Alles, wirklich alles sieht hier exzellent aus und auch auf Druck bzw. Bewegen jedes einzelnen Bereich der Flex-Verbindungen am Bildschirm und auf der Leiterplatte ändert am Bild bzw. an den Streifen absolut nichts ...

Daran kann es nicht liegen. Gibt es hier noch mehrere Fehlermöglichkeiten (links, rechts, oben, oder im Inneren)?
Ob es vielleicht doch das T-Con sein könnte oder am Mainbord-Grafikchip?


Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_8342.JPG ( 499.3 KB )
Titel: T-Con links
Information:
Dateiname: IMG_8343.JPG ( 552.9 KB )
Titel: T-Con rechts
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1365
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 07.02.2019 - 23:50 Uhr  ·  #6
Die Hoffnung stirbt nur langsam. Wolken gibt's nur vom Panel. Daran ist nicht zu rütteln. Bei den modernen Panels ist viel innen drin, wenn nicht sogar alles. Der hat ein AUO Panel, richtig? Diese Sony Serie ist bekannt für Panelversagen.
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 08:34 Uhr  ·  #7
Dann werde ich das LCD nun komplett auseinanderbauen.
Viel mehr kann ja nicht mehr kaputt gehen.

Ich kenne nur die LCDs aus den High-End Kameras und aus den diversen HDMI-Monitoren sowie iPads - und da ist nach der Verklebung zum Glas keine Elektronik mehr sichtbar bzw. zwischengeschaltet.

Mal sehen was mich erwartet ...
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 13:11 Uhr  ·  #8
Ja es ist ein AUO-Panel.

Jetzt habe ich den Bildschirm komplett auseinandergenommen und siehe da - es ist nichts, rein gar nichts drinnen.
Unten am Metallrahmen ist eine einzige LED-Reihe aufgeklebt und das war's.
Bis auf die kleinen ICs auf den Flexverbindern ist nichts drinnen.

Das Bild bleibt völlig unverändert egal ob ich auf die ICs auf den Flexverbindern Druck ausübe oder auf die Flexverbindungen drücke - es ändert sich nichts.

Egal wo ich die Verbindung anstecke . links oder rechts . das Bild bleibt in etwa gleich. Ich bekomme in keinem Fall (!) ein sichtbares Halbbild.
Was nur auffällt, ist das eine Diode D222 auf der Leiterplatte vom T-Con Board brennheiß wird.
Habe leider keinen Schaltplan zu dem Ding und muss jetzt in die Arbeit.

Normalerweise gehen doch nur die Flexverbindungen auf und machen diese Probleme, oder geht auch das Glaspanel (nicht die Elektronik) defekt?

Jetzt bin ich am Ende und überlege mir doch bei e..y ein T-Con Board zu bestellen. Was meint ihr?
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_8355.JPG ( 394.42 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: IMG_8356.JPG ( 357.87 KB )
Titel:
Information:
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 773
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 28
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 13:47 Uhr  ·  #9
Hallo!
Ganz hast du das Panel noch nicht zerlegt, denn im Rahmen findet sich eine weitere, leitfähige, Klebevverbindung der Flexbänder zu dem eigentlichen LCD-Panel. Diese Verbindungen lösen sich manchmal oder korrodieren. Sind mit normalen Mitteln nicht zu reparieren, leider. (Es gibt Spezialmaschinen und -verfahren dafür, aber das zu Kosten, die im Heim-Elektronikbereich unwirtschaftlich sind. Such´mal nach "anisotroph lcd connection oder bonding).
Wenn man an diesen Übergängen drückt hat man meist eine Änderung des "Bildes". Dazu müßtest Du den Metall/Plastikrahmen auseinandernehmen. Vorsicht, das LCD ist, im, wesentlichen, nur eine sehr dünne Glasscheibe!
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1365
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 15:34 Uhr  ·  #10
Mit "drinnen" meinte ich im Glas. Was da rumbaumelt sind die Source-Driver für die Ansteuerung der y-Achse, wenn ich das richtig sehe. Es gibt für die x-Achse die Gate-Driver. Wenn die nicht draußen rumhängen bzw. noch unter dem Rahmen versteckt sind, sind sie innen im Panel auf dem Glas.
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 15:38 Uhr  ·  #11
Hallo HermannS,

ich versichere Dir hoch und heilig - hier ist nichts am Glas gewesen. Definitiv nicht.
Eventuell im Glas drinnen aber das wäre meiner Meinung nach zu dünn.

Es ist nur der Unterteil mit Elektronik versehen mit den Source-Treibern ... .

Leider konnte ich keine Fotos machen, weil wir zu viert uns bemüht nichts zu beschädigen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 773
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 28
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 17:25 Uhr  ·  #12
Hallo!
Der Schein trügt: Im LCD-Glass sind nicht nur aufgedampfte Leitungen und der eigentliche Flüssigkristall, sondern da sind wirklich aktive Bauteile auf der Fläche verteilt, 1 Transistor für jeden Bildpunkt.
Schaust Du hier:
Matrix-Display
Du könntest ja mal spaßeshalber ausrechnen, wie viele Leitungen Du bei einem Full HD Display 1920 x 1080 bräuchtest, auch als Matrix. Achtung, Faktor 3, den es sind ja 3 Farben zu steuern!
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 18:34 Uhr  ·  #13
Das habe ich mir schon gedacht, aber wie gesagt nichts gefunden. Früher waren da x-Leiterplatten verteilt aber hier: NICHTS.
Wenn die Bauteile aufgedampft sind bzw. gedruckt sind, ja dann ist es tatsächlich vorbei.

Also ich werden den Quark am Wochenende zusammenbauen.
Wenn ich Zeit habe, schaue ich noch bei eBay ob ich ein billiges T-Con bekomme. Nur zu meiner Bestätigung, dass zu 100% das Panel im Eimer ist... 30€ wäre es mir wert...

Falls jemand ein Panel hat und in Österreich wohnt-bitte einfach melden...
Philip J. Fry
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25
Dabei seit: 12 / 2018
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 08.02.2019 - 21:16 Uhr  ·  #14
Hallo,
ich bin Laie und beobachte und lese viel. Der erste Gedanke der mir in den Kopf kam ist, dass es sich hier um ein Panelschaden handelt. Ist schlimmer als der Fehler den ich hatte. (es war ein Bild sporadisch zu sehen). Bin zu 90% sicher. HermannS hat es konkreter beschrieben. Ich schicke dir links eventuell wirst du dort fündig.

Ich emofehle dir bevir du 60€ in den Sand setzt.

Kaufe einen alten gebrauchten Fernseher stattdessen.
Da bist du auf der sicheren Seite. Alternative verkaufe den defekten Fernseher einzeln als.Ersatzteil.
chryslerfahrer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 170
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: SONY KDL-42W705B vertikale Streifen

 · 
Gepostet: 09.02.2019 - 07:17 Uhr  ·  #15
Danke für die Tipps,

das wird dann wohl das Panel sein. Ich wollte es aber nicht glauben, weil mir einfach die Elektronik dazu fehlte und normalerweise die Verbindungen Probleme machen. Und das Abstecken der einzelnen Verbindungen hat leider auch keinen Teilerfolg gebracht. Somit kamen mir die Zweifel...

Eventuell mache ich mich noch auf die Suche nach einem Panel bzw. einem Ersatzgerät.
Eine über 80-jährige Witwe hat's mit einer Mindestpension auch nicht leicht... Wenigstens hat sie einen Fernseher und notfalls schenke bekommt sie ihn als Geschenk.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

SONY, KDL42W705B, vertikale, Streifen