Das Elektronik-Portal
 

Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

rodolf
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 18:36 Uhr  ·  #1
Hersteller: Technics

Typenbezeichnung: Kassettenrecorder

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Aufnahme vom TV brummt

Meine Messgeräte::

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

ich habe von einem TV Audio-Ausgang auf einen Kassettenrecorder aufgenommen,
die Wiedergabe ist aber nur brummen.
Kann ich überhaupt von diesem Ausgang aufnehmen?

Auf eine Antwort würde ich mich freuen.

Gruß
rodolf
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2115
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 18:55 Uhr  ·  #2
Hallo!
Im Prinzip sollte das gehen. entsprechend konfigurierte Kabel gibt es. Konntest Du nicht während der Aufnahme den Pegel verfolgen und z.B. über Kopfhörer am Cassetten_Rekorder mithören? Mindestens die Pegelanzeige müßte ja mit dem Audiosignal harmonieren.
Es ist möglich, daß Du Dir mit den 2 Geräten eine sog. Brummschleife gebaut hast, weil z.B der Fernseher über die Antennenbuchse geerdet ist, Dein Cassettenrecorder über sein Anschlußkabel. Abhilfe schafft dann ein sog. Mantelfilter am Antenneneingang des Fernsehers. (Hab´noch eins da...). Wie ist der Fernseher denn angeschlossen und bist Du Dir sicher, daß richtige Kabel für dne Cassettenrecorder zu haben? Evtl. muß auch am Fernseher der entsprechende Ausgang aktiviert werden bzw. dessen Lautstärke.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 422
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 19:23 Uhr  ·  #3
Wenn der Fernseher Cinch Ausgangsbuchsen hat, dann würd ich einfach z.B. ein Streifen Schreibpapier aussen bei der Masse beilegen. Wenn das ne Brummschleife ist, ist die danach weg.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2115
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 23:08 Uhr  ·  #4
Hallo!
@uli12us: Ja, das wäre dann ein selbstgebastelter Kondensator in der Masseverbindung, guter Tip! Bei CINCH natürlich in beiden Kanälen! Diese Mantelfilter machen ja auch nix anderes als Signal- und Masseleitung jeweils mit einem Kondensator zu verbinden, was ja bei den hohen Frequenzen in der Antennenleitung nur kleine Werte erfordert. Im Tonsignalbereich...muß das eben gaaanz dünnes Papier sein, um eine möglichst große Kapazität zu erreichen, wichtig für die tiefen Frequenzen.

Ich dachte eher an die üblichen Klinkenstecker, da wäre das schwieriger, wenn nicht unmöglich.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 422
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 01.06.2020 - 02:29 Uhr  ·  #5
Weniger Kondensator als Isolator, einfach, damit man keine mehrfache Masseverbindung kriegt. Klinkenstecker, da müsste man dann abhängig davon, wo die Masseanschlüsse sind halt mit Tesafilm oder Isoband was basteln. Notfalls sollte auch Nagellack reichen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2115
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 01.06.2020 - 10:32 Uhr  ·  #6
Na ja, aber irgendwo braucht doch das Signal seinen Rückweg...und eben dann kapazitiv. "Ohne" geht nicht.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 422
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 01.06.2020 - 15:07 Uhr  ·  #7
Brumm entsteht ja für gewöhnlich, wenn man mehrfache Masseverbindungen hat. Auch wenn heutige Fernseher schutzisoliert sind, wird doch eine Erdverbindung besteheen, die der Kassettenrekorder wahrscheinlich ebenso hat. Das langt schon als Rückleiter.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2115
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 01.06.2020 - 15:54 Uhr  ·  #8
Ja, das war ja meine erste Idee, weil mein Vater das auch beim Anschluß an die Stereo-Anlage hatte. Der Erdschluß kam über die Kabel(Antennen-)anlage, der Antennen-Schirm war geerdet.. Den aber als Rückleiter für das Tonsignal einzusetzen..na, versuchen kann man es. Das Mantelfilter in der Antennenleitung trennt Signal und Schirm mit Kondensatoren, jeweils.
Eine Antwort steht noch aus, ob der Fernseher denn an einem Kabelanschluß oder auch Satelliten-Ankage betrieben wird. Da ist die Erdung am wahrscheinlichsten. Mal seh´n ob der Fragesteller denn noch Interesse an dem Thema hat.
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 422
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Technics Kassettenrecorder Aufnahme vom TV brummt

 · 
Gepostet: 01.06.2020 - 23:36 Uhr  ·  #9
Es geht ja auch nicht um Ströme. Da läuft grade mal 1V mit ein paar mA drüber. Und wenn angenommen mit einem Stecker isolieren Ruhe ist, reicht das ja auch schon. Aber falls der schon brummt muss man halt den zweiten auch isolieren.
Und Kabel ist selbstverständlich auch geerdet. Bei mir läuft Internet über Kabel, da hab ich ein wenigstens 6² zur Erdschiene.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Technics, Kassettenrecorder, Aufnahme, vom, brummt