Das Elektronik-Portal
 

Whirlpool ADG 944/1 IX startet manchmal nicht (Start-LED bli

absenger
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 55
Beiträge: 15
Dabei seit: 03 / 2008
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Whirlpool ADG 944/1 IX startet manchmal nicht (Start-LED bli

 · 
Gepostet: 03.03.2008 - 09:11 Uhr  ·  #1
Hersteller: Whirlpool

Typenbezeichnung: ADG 944/1 IX

E-Nummer: 854294401330

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): startet manchmal nicht (Start-LED blinkt)

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Liebe Foren-Mitglieder!

Habe bei einem Whirlpool ADG 944 folgendes Problem:

Gerät zieht Wasser, nach kurzer Zeit (schon nach wenigen Litern bzw. etwa 10 bis 15 sec.) fängt die Start-LED regelmäßig zu blinken an und das Gerät pumpt dann wieder ab. Gerät stoppt dann mit blinkender Start-LED.
Wenn man Glück hat nimmt der GS nach mehreren Reset-Vorgängen und neuerlichem Starten ganz normal Wasser und wäscht dann auch. Bleibt allerdings auch immer wieder während des Programms mit dem gleichen Problem (blinkende Start-LED) stehen.
Der Spüler ist 7 Jahre alt und ging bis vor etwa 2 Monaten ganz normal. Dann hatte er plötzlich für einige Zeit genanntes Problem.
Und dann lief er einige Wochen wieder ganz normal.

Habe die Maschine ausgebaut und inspiziert mit folgendem Ergebnis:

- Bodenwanne trocken, da war noch nie Wasser,
- Schwimmerschalter frei beweglich
- Wassertasche sauber und dicht
- Widerstand der Heizung 26 Ohm
- NTC Widerstand etwa 47 kOhm
- keine sichtbaren Schäden oder Verschmutzungen an Kabeln und Schläuchen

Das habe ich gemacht:
Gerät ausgebaut
Sockelblech und linke Seitenwand abgebaut
Dann Maschine in Betrieb genommen und komischerweise ist sie wieder gelaufen. d.h. hat normal Wasser genommen und zu waschen begonnen.
Hab dann die Spannung an der Heizung gemessen, dort lagen nur etwa 80 V an.

Nach meinem Wissen müssen dort 0 Volt (Gerät heizt nicht) oder 230 V (Gerät heizt) anliegen - ist das richtig?

Hab dann die untere Platine ausgebaut um mir das Heizrelais anzuschauen. Die Platine sieht ganz normal aus, die Schaltkontakte des Heiz-Relais waren ganz leicht angeschwärzt, denke aber, dass das normal ist. Hab sie aber trotzdem gereinigt.

Elektronik wieder eingebaut und Maschine wieder in Betrieb genommen.
Nun lagen 230 V an der Heizung an.

Habe den Spüler ca. 10 Mal gestartet, er hat immer brav Wasser genommen und zu waschen begonnen.
Eimertest war auch in Ordnung.

Meine Frage nun:
Nachdem das ja schon mal so war, dass der Spüler einige Zeit nicht richtig funktionierte, dann aber für einige Wochen wieder ganz normal, kann da die Elektronik(Schaltwerk) schuld sein?
Oder was kommt da sonst noch in Frage (Niveauregler, Membran-Schalter im Sumpfboden, etc.)?

Alois
bumer
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2012
Karma: 0
Betreff:

Re: Whirlpool ADG 944/1 IX startet manchmal nicht (Start-LED bli

 · 
Gepostet: 02.04.2012 - 22:42 Uhr  ·  #2
Hallo,

Hersteller: Whirlpool

Typenbezeichnung: ADG 944

E-Nummer: 854294401430


habe das gleiche Problem wie es oben beschrieben wurde.

Seit gestern lässt sich das Gerät nicht mehr einschalten. Sobald man versucht ein Waschprogramm auszuwählen, blinkt die Start-LED (OHNE PAUSE) etwa so, blink-blink-blink......... Wenn man die Start-Taste etwas länger gedrückt hält, schaltet sich da etwas, als ob das Gerät das Wasser rein pumpen will. Nach etwa 30 sek, hört man nichts mehr. Und die Start-taste blinkt genau so wie am Anfang. 😢 (eigentlich blinkt sie ständig, sobald man einen Programm auswählen will!!!)

Kann mir leider z.Z.kein neues Gerät leisten. Und ohne GS ist es einfach schei...e Durch drei Schicht System habe gar keine Zeit für, um das Geschirr per Hand zu waschen. :(

Bitte, wenn ne Möglichkeit besteht, das Gerät wieder im Lauf zu bekommen, bitte sagt mir WIE!!!!!!

Für alle hilfreichen Tipps bedanke ich mich im Voraus!!!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Whirlpool, ADG, 9441, startet, manchmal, StartLED, bli