Das Elektronik-Portal
 

Ziphona Plattenspieler Türkis524 Riemenantrieb wechseln

frankennobby
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Ziphona Plattenspieler Türkis524 Riemenantrieb wechseln

 · 
Gepostet: 03.05.2020 - 09:41 Uhr  ·  #1
Hersteller: Ziphona

Typenbezeichnung: Plattenspieler Türkis524

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Riemenantrieb wechseln

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Wollte den Riemengummi austauschen, aber der Plattenteller lässt sich nicht abziehen?
Oder muss der garnicht runter
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2234
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 123
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Ziphona Plattenspieler Türkis524 Riemenantrieb wechseln

 · 
Gepostet: 03.05.2020 - 10:20 Uhr  ·  #2
Hallo!
Wenn der Riemen unter dem Plattenteller, aber oberhalb des Chassis ist, dann muß der Teller natürlich abnehmbar sein.
Habe mal nach einem Bild von dem Teil geschaut. Der hat, in der Mitte, den (versenkbaren) 45er Adapter-Puk. Selbiger muß wohl ab, evtl. schraubbar?
Läßt sich evtl. die Plattentellerauflage hochziehen, so daß darunter ggf. Service-Offnungen zugänglich wären?
Hast Du mal von unten auf das Chassi schauen können, nicht daß hier der Riemen von unten zugänglich ist? Wäre ungewöhnlich. Evtl. ist unten auch ein Sicherungsring für die Plattentellerachse zu sehen, den man abnehmen kann um dann den Teller mit Achse nach oben abzuziehen?
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2330
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Ziphona Plattenspieler Türkis524 Riemenantrieb wechseln

 · 
Gepostet: 03.05.2020 - 15:14 Uhr  ·  #3
Der Plattenteiller muss auf jeden Fall abgenommen werden. Wie das bei diesem Gerät geht, weiß ich allerdings nicht. Entweder gibt es in der Mitte des Plattentellers irgendetwas, das ihn festhält, wie z.B. einen Seegering an der Achse. Oder, falls es unter der Gummiauflage des Plattentellers Löcher gibt, kann es sein, dass darunter eine Feder zugänglich ist, die man wegdrücken muss, um den Plattenteller zu entriegeln.

Lutz
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0