Das Elektronik-Portal
 

Gigaset 4035 Display Spint

Highlander
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 16.12.2005 - 22:04 Uhr  ·  #1
Hersteller:
Typenbezeichnung:
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!

An meinem Gigaset 4035 versagt das Display! manchmal geht es, wenn man kurz auflegt und dann wieder abhebt! Es zeigt mal garnix an mal nur punkte oder auch mal allles wie es soll teilweise habe ich auch schon alles sehen können aber nur ganz schwach! Meist aber garnix oder nur kauderwelch! habe schon das flachkabel überprüft ist i.o. auch das Display selber schein i.o. denn wenn es anzeigt dann ist ja alles da!
vermute das irgendwo eine spannung abfällt oder so was!
kann mir jemand helfen oder hat jemand einen schaltplan???

MFG
Highlander
Gigagott
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 48
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 17.12.2005 - 15:20 Uhr  ·  #2
Ja also hallo erstmal ...

... ist das Telefon vielleicht mal unsanft auf dem Boden gelandet oder ist mal was Flüssiges reingelaufen?

Ich würde noch mal die Verbindungen zwischen Platine und Display nachmessen, das Kabel ist nämlich nur aufgeklebt und mit der Zeit können die Kontakte oxidieren oder bei einem Sturz sogar ganz die Verbindung verlieren.

Abhilfe: Kontakte neu verzinnen und dann das Kabel vorsichtig festlöten.

Lötende Grüsse,
Tom
Highlander
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 18.12.2005 - 11:27 Uhr  ·  #3
Mhhh..

Also meines wissens ist es nicht gefallen oder der gleichen! auch flüssigkeitsreste habe ich nicht im gehäuse gefunden!
das kabel habe ich von lötpunkt zu lötpunkt gemessen.
Hannibal22
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bayern
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 24.12.2005 - 15:05 Uhr  ·  #4
Wenns mal keinen gescheiten Kontakt macht, kann man einen zugeschnittenen Kabelbinder auf die Kontaktfläche legen, dann presst das Gehäuse das Flachbandkabel wieder richtig auf die Platine. Funktioniert in den meisten fällen.
Highlander
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 27.12.2005 - 13:39 Uhr  ·  #5
Danke ! Diesen Tip kenne ich für die Schnurlosen Telefone von Siemens, was mir aber hierbei auch nicht hilft bzw. geholfen hat!
Woodstock
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Walsrode (Niedersachsen)
Beiträge: 342
Dabei seit: 06 / 2004
Karma: 1
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 30.01.2006 - 20:12 Uhr  ·  #6
Hallo Highlander,

ich hatte einmal ein ähnliches Problem mit dem Display eines Blaupunkt Autoradios. Nachdem ich das Bedienteil für 120DM reparieren lassen habe ging es nach ca. 6 Monaten wieder kaputt. Ich habe dann einen Streifen Moosgummi auf die Verbindungsstelle zwischen Folie und Platine geklebt.
Da diese nachgibt werden hier alle Verbindungen umgefähr gleich stark angedrückt.

Viele Grüsse...

...Woodstock
Gigagott
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 48
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 03.02.2006 - 11:32 Uhr  ·  #7
Ahoi schon wieder ...

Zitat geschrieben von Highlander
Mhhh..

Also meines wissens ist es nicht gefallen oder der gleichen! auch flüssigkeitsreste habe ich nicht im gehäuse gefunden!
das kabel habe ich von lötpunkt zu lötpunkt gemessen.


Ich habe schon mehrere Displays mit diesem Symptom gehabt, in 50% der Fälle war der Kontakt zwischen Flachbandkabel und Platine durch Korrosion schon so schlecht, dass es einen Spannungsabfall gab.

Also ist Nachlöten nach vorherigem Säubern der Kontakte durchaus einen Versuch wert.

Lötende Grüsse,
Tom
altbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 12
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display spinnt

 · 
Gepostet: 19.02.2009 - 12:07 Uhr  ·  #8
Um mal diesen alten Fred wieder auszukramen:
Das Display meines Gigaset 4035 zeigt seit heute auch recht merkwürdige Auffälligkeiten...
Es flackert, fällt teilweise kurzzeitig aus, es werden manchmal recht kryptische Schriftzeichen angezeigt, die Schrift wandert im Display munter umher. :roll:

Könnte das auch der erwähnte Wackelkontakt sein, oder hat das evtl andere Ursachen?

Vielen Dank.
Gigagott
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 48
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Gigaset 4035 Display Spint

 · 
Gepostet: 15.12.2009 - 15:34 Uhr  ·  #9
Ahoi,

entweder ist es ein Wackelkontakt bzw. Kontaktkorrosion des Flachkabels oder im Display selbst.

Zufällig kenne ich aber jemanden der sich sehr gut mit der Reparatur auskennt ... bei Interesse bitte PN ;-)

Lötende Grüsse
Tom
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Gigaset, 4035, Display, Spint