Das Elektronik-Portal
 

Siemens FS 351 (Grundig Chassis CUC6360) erneut O/W Fehler

Spok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Siemens FS 351 (Grundig Chassis CUC6360) erneut O/W Fehler

 · 
Gepostet: 12.09.2003 - 21:59 Uhr  ·  #1
Habe beim dem Siemens FS 351 (Grundig Chassis CUC6360) den TDA8350Q getauscht wegen OST WEST Fehler. Hat ca. 4 Wochen gehalten nun ist der selbe Fehler wieder da. Jemand ein Tip ob noch was anderes Faul ist? Oder Zufall.
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3825
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Siemens FS 351 (Grundig Chassis CUC6360) erneut O/W Fehler

 · 
Gepostet: 13.09.2003 - 09:05 Uhr  ·  #2
Hy,
mal ne ganz dumme frage kann das sein das du dich mit der Typenbezeichung des Siemens Gerätes vertan hast? Ich dachte nähmlich das Siemens nur 4 Stellige Chassinummern hat ???

Sollte die Grundig bezeichung richtig sein checke mal D502 und D503 (BYW76 u. BY 228), Z-Diode ZPD 33 auf Teilschluß, IC TDA 8350Q evt auch vorsoglich mit Tauschen.
Gota
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Hallo

 · 
Gepostet: 13.09.2003 - 09:22 Uhr  ·  #3
Hy ,
Beim Grundig CUC 6360 O/W Fehler...Prüfe mal R503... 5,6 Ohm 0,5 W.

Bis dann
Gota
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Impuls-C-prüfen.

 · 
Gepostet: 13.09.2003 - 09:26 Uhr  ·  #4
Du solltest in solchen Fällen, die Lötpins der Impulskondensatoren in der Zeile gewissenhaft prüfen.
Hatte bei einem Grundig Gerät mit Philips Röhre genau diesen Fall.... es war kaum glaubbar....... aber bei uns war damals ein defektes Bildrohr schuld an dem wiederholten Ausfall des TDA IC`s.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, 351, Grundig, Chassis, CUC6360, erneut, Fehler